Mathias Haas wird Bürgermeister von Schwarzach

Mathias Haas

Der 44- jährige Rechnungsamtleiter der Gemeinde Schwarzach gewann im ersten Wahlgang. (Foto: privat)

Bereits im ersten Wahlgang holte Verwaltungswirt Mathias Haas bei der Bürgermeisterwahl in Schwarzach mit 744 Stimmen und  61,69 Prozent die erforderliche absolute Mehrheit.

Er tritt damit nach 24 Jahren die Nachfolge von Bürgermeister  Theo Haaf an, der nicht mehr kandidierte.

Mit 245 Stimmen und 20,32 Prozent liegt Markus Kircher auf dem zweiten Platz. Irmtraud Bohn wurde von 184 Personen (15,26%) gewählt, während der vierte Kandidat Klaus Götz mit nur 30 Stimmen und 2,49 Prozent abgeschlagen keine Rolle spielte. Neben den offiziellen Bewerbern erhielten Andrea Schmerbeck, Hans Beisel und Helmut Biegel je eine Stimme.

Die Wahlbeteiligung lag bei 55 Prozent.

Infos im Internet:

http://www.mathias-haas.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

2 Kommentare

  1. Lieber Mathias, von ganzem Herzen mein herzlichster Glückwunsch zu der Wahl. Freue mich für dich….

Kommentare sind deaktiviert.