Betrunkene Frau mit 2,4 Promille gestoppt

Mit 30 km/h und Schlangenlinien

Bofsheim. (ots)Einem aufmerksamen Polizeibeamten, welcher privat mit seinem Pkw
unterwegs war, ist es zu verdanken, dass die Alkoholfahrt einer
34-jährigen Frau am Sonntag früh beendet wurde. Gegen 06:05 Uhr fuhr
sie mit ihrem VW von Götzingen in Richtung Eberstadt. Hierbei war sie
mit nur 30 km/h und deutlichen Schlangenlinien unterwegs. Dies
beobachtete der Polizeibeamte und meldete es dem zuständigen
Polizeirevier. Auf der Straße hielt sie plötzlich an und wollte
aussteigen, im selben Moment traf allerdings die alarmierte
Streifenbesatzung ein. Das Ergebnis des Alkoholtests war eindeutig
und zeigte einen Wert von über 2,4 Promille. Den Führerschein musste
die Verkehrssünderin abgeben und sieht nun einer entsprechenden
Anzeige entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

2 Kommentare

  1. Da soll mal einer sagen Frauen trinken nichts, wehe wenn sie losgelassen werden. HAHA , 2,4 Promille sind wieder so viel, dass sie als unzurechnungsfähig eingestuft wird , und in ein paar Monaten wieder fährt. Prost !

Kommentare sind deaktiviert.