Drei Verletzte auf der Neckartalstraße

Heilbronn. (ots)

Drei verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro
sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag, kurz nach 18.00 Uhr,
auf der Neckartalstraße in Heilbronn. Wegen der Vollbremsung eines
bislang unbekannten Autofahrers musste ein 25-jähriger
Fiat-Panda-Fahrer stark abbremsen. Ein nachfolgender 19-jähriger
Fiat-Punto-Fahrer fuhr trotz einer ebenfalls eingeleiteten
Vollbremsung auf den Punto auf. Durch den Aufprall erlitten beide
Autofahrer sowie eine Mitfahrerin im Punto leichte Verletzungen. Die
beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]