Hoher Sturmschaden an Kirchendach

Hüffenhardt. (ots) Auf rund 30.000 Euro dürfte sich der Schaden belaufen, welcher am
Dienstag, gegen 19.15 Uhr, in der Hüffenhardter Hauptstraße während
des Unwetters entstand. So wurde zunächst mitgeteilt, dass das
Kirchendach der katholischen Kirche durch den Sturm abgedeckt wurde.
Der Wind hatte ein Blechdach, dessen Größe etwa 5 x 10 Meter beträgt,
von einem Nachbargebäude abgehoben und auf das Dach der Kirche
geweht. Dort hatte sich das Blechteil im Dachständer der Kirche
verhakt. Da über deren Dach stromführende Leitungen liefen, musste
der Strom abgestellt werden. Das Blech muss vermutlich mit Hilfe
eines Krans geborgen werden. Zu etwa der gleichen Zeit blockierte ein
umgestürzter Baum die Straße zwischen Hüffenhardt und Wollenberg. Zu
einem Unfall kam es glücklicherweise nicht. Mit einer Kettensäge
wurde das Hindernis zerlegt und von der Fahrbahn entfernt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

Lichterfest eröffnet den Mosbacher Sommer

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Am 14.Juli eröffnet Oberbürgermeister Michael Jann mit dem Lichterfest den Mosbacher Sommer. Ab 19 Uhr gestalten die Band Five‘ o und [...]