Robbi – Tier der Woche

Robbi

(Foto: privat)

Dallau. (pm) Robbi kam im Juli 2014 als Fundkater aus Guttenbach ins Tierheim nach Dallau. Dort geht man davon aus, dass das Tier 2013 geboren wurde. Mit ihm, dem hübschen, schlanken schwarz-weißen Kater, sitzt mal wieder ein Jungkater im Tierheim, der seine Freiheit und Freigänge schmerzlich vermisst. Entsprechend unausgeglichen und manchmal minutenlang überkandidelt zeigt er sich auch.

Der Übergang vom Schmuse-Modus ins Balgen vollzieht sich dann oft in wenigen Sekunden. Mit anderen Katzen scheint Robbi keine Probleme zu haben, sofern die Rangfolge geklärt ist. Zu kleinen Kindern wollen die Verantwortlichen Robbi jedoch nicht vermitteln. Dazu ist er einfach (noch) zu ungestüm und zu grobmotorisch.

Der Kater geht unerschrocken und ohne Scheu auf Mensch zu und wer mit seine „fünf Minuten“ umzugehen weiß, bekommt einen echt tollen Katzenkumpel ins Haus.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: