„Einfach social“ aus innerem Antrieb

Dr. Dorothee Schlegel, MdB, verleiht EvA-Preis an Bernd Klumpp

Adelsheim. (pm) „‘Einfach social‘ ist ein Projekt, das sich die Völkerverständigung vor Ort und ganz konkret zum Ziel gesetzt hat. Die ehrenamtliche Initiative, die Bernd Klumpp gegründet hat und verantwortlich betreut, setzt gerade in diesen unruhigen Zeiten die richtigen Signale“, erklärt die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel bei der Verleihung ihres Ehrenamtspreises (EvA).

Dem engagierten Sozialarbeiter Bernd Klumpp, auf dessen Arbeit Schlegel durch eine Adelsheimer Bürgerin aufmerksam gemacht worden war, liegt eine diskriminierungsfreie Gesellschaft am Herzen. „‘Einfach social‘ schwebt als Ideal eine Gesellschaft ohne Diskriminierung, dafür aber mit großem Herz und Mitgefühl vor“, erläuterte Klumpp der Abgeordneten. Die Projekte der Ehrenamtlichen sind vielfältig: Sie begleiten bei Behördengängen, helfen beim Ausfüllen von Formularen oder organisieren Tagesausflüge, wie zuletzt Skydiving mit Jugendlichen.

Klumpp und seine ehrenamtlichen Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind nicht als Verein organisiert und daher auf Spenden angewiesen: „Wir erfahren einen großen Rückhalt aus der Bevölkerung, auch Unternehmen arbeiten gerne mit uns zusammen. Über diese Anerkennung sind wir sehr froh“, so Klumpp über die Unterstützung, die „Einfach social“ in der Vergangenheit erfahren durfte.

„Eine offene diskriminierungsfreie Gesellschaft und zivilgesellschaftliches Engagement sind mir ein großes Anliegen. Umso mehr freue ich mich über die Initiative von Bernd Klumpp und die vielfältigen Ideen von ‚Einfach social‘, die den EvA-Preis in diesem Monat mehr als verdienen.“, so Dr. Schlegel nach der Verleihung ihres Ehrenamtspreis.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.