SC Weisbach verliert Tabellenführung

SC Weisbach – SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach 0:1

Waldbrunn. (ez) Mit einem seitens Steffen Frisch in der dritten Minute abgefälschten Schuss ans Lattenkreuz hatte der SC Weisbach das Pech, nicht frühzeitig in Führung zugehen. Beherzt nahmen beide Mannschaften von Beginn an das Spiel auf, wobei der Tabellenführer zielstrebiger die Fäden zog. Die gut eingestellten Gäste hielten dagegen und versuchten nach hinten kompakt zu stehen, kamen aber bis auf einem Lattentreffer in der 17. Minute selten gefährlich vor das Tor von Steffen Grimm. Der Gastgeber hatte in der ersten Halbzeit klare Feldvorteile und verpasste es, die sich bietenden Möglichkeiten in zählbares umzumünzen. Mehrfach war entweder Aluminium oder ein Bein der Gästeabwehr im Weg um den Torjubel zu entfachen. In der 26. Minute lag der Führungstreffer für die Blau-Weißen in der Luft, als mehrere Schüsse hintereinander aus kurzer Distanz immer wieder geblockt wurden. Wiederum Aluminium rettete die Gäste in der 45. Minute, als Patrick Stötzer per Kopfball zum Zuge kam.

In der 53. Minute konnte die SG durch einen Foulelfmeter die 0:1 Führung für sich verbuchen. Danach versuchten die Hausherren den Ausgleich zu erzielen, jedoch war der Spielfluss aus dem ersten Durchgang verloren und Aktionen wurden bis zum Spielende zu überhastet ausgeführt. So blieb es bis zum Abpfiff beim glücklichen 0:1 Sieg der Gäste.

Das nächste Spiel findet bei der SG Robern/Fahrenbach 2 statt. Spielbeginn in Robern ist bereits am Sonntag 2. November um 12:30 Uhr

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: