TV Mosbach II verliert beim Aufsteiger

Bad Friedrichshall – TV Mosbach II 30:20

Bad Friedrichshall. (rt) Am vergangenen Sonntag waren die Männer des TV Mosbach 2 zu Gast beim FSV Bad Friedrichshall. Nach dem Sieg beim letzten Heimspiel waren die Kreisstädter voller Hoffnung und wollten an ihren Erfolg anknüpfen. Doch die Männer um das Trainergespann Falcone/Geiger konnten ihren Tatendrang leider nicht auf die Platte bringen. So mussten die Gäste die zwei Punkte in Bad Friedrichshall lassen und verloren mit 30:20. Von Beginn an fanden die Mosbacher nicht ins Spiel. Die konterstarken Gastgeber machten es den Kreisstädtern sehr schwer. So konnte sich Bad Friedrichshall bis zur 13.Minute schnell mit 7:4 absetzen. Der TV Mosbach 2 hatte auch weiterhin Probleme. Im Angriff wurden zu wenige Chancen verwertet, auch wenn es in der Abwehr ganz ordentlich lief. Beim Stand von 14:9 ging es in die Pause.


Die zweite Halbzeit brachte keine Besserung für die Gäste. Der FSV Bad Friedrichshall konnte sich Tor für Tor absetzen und so stand es nach 45 Minuten 24:10. In der Endphase betrieb der TV Mosbach 2 nur noch Ergebniskosmetik und die Hausherren gewannen verdient mit 30:20. Trainer Giovanni Falcone musste nach dem Spiel seine Trainertätigkeit bei der zweiten Männermannschaft beenden, da der zeitliche Aufwand aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr möglich ist. Das Team wird nun weiterhin von Trainer Manfred Geiger trainiert.

Für den TV Mosbach 2 spielten: Bastian Beuchert, Marcell Schaab (beide Tor), Luis Kraus (5), Manuel Großkopf (1), Robin Tiefenthaler (2), Manuel Dautel (1), Jannik Rinderle (4), Maximilian Rapp, Marlon Silberzahn, Felix Radtke (1), Lukas Zorn (1), Jonah Jones (1), Florian Zorn.

Mehr Handball unter:

www.handballberichte.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: