Auffahrunfall mit 3.000 Euro Schaden

Wertheim. (ots) Etwa 3.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall am
Dienstagabend in Wertheim. Ein 37-jähriger Nissanfahrer befuhr hinter
einem Opel die Karl-Carstens-Straße. Dessen 35-jähriger Fahrer musste
an der Einmündung zur Ludwig-Erhard-Straße abbremsen, da von rechts
ein Auto herangefahren kam. Dies erkannte der 37-Jährige offenbar zu
spät und fuhr mit seinem Nissan ins Heck des Opels. Verletzungen
erlitt niemand.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: