Wegen Küchenmesser in Gewahrsam

Wertheim. (ots) Ein 43-Jähriger
wurde am frühen Samstagmorgen von einer Streife des Polizeireviers
Wertheim in Gewahrsam genommen. Der Mann war zu Fuß in
Wertheim-Bestenheid unterwegs und wollte sich seinen Angaben zufolge
an einem Türsteher einer Disco rächen. Dazu führte er ein langes
Küchenmesser mit. Da der 43-Jährige bei einem Alco-Test über 2
Promille erreichte, wurde er zur Verhinderung einer Straftat und zu
seinem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen. Gegen diese Maßnahme
wehrte sich der Mann heftig. In der Gewahrsamseinrichtung des
Polizeireviers Wertheim randalierte der Betrunkene, konnte aber von
den Beamten wieder beruhigt werden

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Tanzgaudi für Jedermann

(Foto: privat) Erstes Heddebörmer Tanzturnier Hettigenbeuern. (sch) Fantastische Tänze prägten das „kleine, aber feine“ erste Heddebörmer Tanzturnier im Dorfgemeinschaftshaus. Sechs Tanzgruppen gestalteten den Abend mit [...]