Zugedröhnt zur Polizei gefahren

Buchen. (ots) Nicht besonders
schlau stellte sich ein 21-Jähriger am Freitagnachmittag in Buchen
an. Um einen Termin beim Polizeirevier Buchen wahrzunehmen, fuhr er
mit seinem Ford nach Buchen. Die Beamten bemerkten jedoch sofort,
dass er wohl vor Fahrtantritt illegale Drogen konsumiert hatte. Der
junge Mann musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Ihn
erwartet nun eine Anzeige sowie ein Fahrverbot.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.