FOKUS-Flurneuordnung in Unterneudorf

3667 141028 Zustellung SF JPG

(Foto: LRA)

Unterneudorf. (lra) Die FOKUS-Flurneuordnung – ein „schnelles“ Verfahren mit wenigen Verfahrenszielen –  Buchen-Unterneudorf ist mit der Schlussfeststellung nun offiziell beendet. Projektleiterin Stefanie Schmid und Projektingenieur Fabian Amend bedankten sich bei dem Vorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft Wolfgang Schwab für sein Engagement und die stets gute Zusammenarbeit. Mit der Übergabe der Schlussfeststellung an H. Schwab ist die Teilnehmergemeinschaft am 28. Oktober 2014 erloschen.

Diese Flurneuordnung wurde Mitte Dezember 2011 als vereinfachtes Verfahren angeordnet. Der Ausbau eines 220 m langen Asphaltweges im Gewann In der Heuchel erfolgte im Herbst 2012. Im Frühjahr 2013 wurden die Maßnahmen für Naturschutz und Landschaftspflege verwirklicht,  18 Streuobstbäume konnten auf einem ortsnahen Flurstück der Stadt Buchen gepflanzt werden. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: