Halloween-Vandalen beschädigen Schule

Schadensumme liegt bei 1.000 Euro – Pausenhof mit Kürbisresten und Eiern übersät

Lauda-Königshofen. (ots) Sachbeschädigungen an der Gesamtschule In der Halloweennacht richteten bislang unbekannte Personen mehrere Sachbeschädigungen an der Gemeinschaftsschule in der Philipp-Adam-Ulrich-Straße an. Die Täter schlugen zwei Fensterscheiben des Sprossenfensters zur Blockheizzentrale ein und beschädigten ein weiteres Fenster zu einem Kellerlagerraum. Im Bereich des Haupteinganges schütteten die Vandalen weiße Farbe aus und bespritzten damit auch großflächig das Wirtschaftsgebäude. Außerdem wurde ein Lampenschirm vom überdachten Durchgang zum Verwaltungsgebäude abgeschraubt und darüber uriniert. Der gesamte Pausenhof war mit Kürbisresten und rohen aufgeschlagenen Eiern übersät. Der angerichtete Sachschaden dürfte etwa 1.000 EURO betragen.

Hinweise zur Aufklärung der Straftaten nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Rufnummer 09341/81-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]