Nach einer Stunde war alles klar

SV Dielbach II – SV Krumbach    0:4

Oberdielbach. (hd) Der SV Krumbach war von Anfang an die überlegene Mannschaft und holte einen verdienten Sieg. Dielbach kam bei einigen Kontern zu Torszenen. Das 0:1 erzielte Gerome Hupe aus dem Gewühl heraus (17.), das 0:2 war ein Alleingang von Denis Nolde (30.), das 0:3 ein platzierter unhaltbarer Fernschuss von Jimmy Dumbeck (40.).

Auch in der zweiten Hälfte wehrte sich Dielbach spielerisch und hatte auch einige wenige Chancen. Man war aber immer wieder in der Abwehr zu offen, so dass D. Nolde eine Eins-zu-eins-Situation nutzen und auf 0:4 erhöhen konnte (57). In der verbleibenden halben Stunde passierte nichts mehr, sodass am Ende ein klares 0:4 für den Gast stand.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: