Alkoholgeruch in der Nase

Bad Mergentheim. (ots) Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montagabend in Bad Mergentheim. Die 32-jährige Fahrerin eines Opels befuhr, gegen 17:50 Uhr, die Bundesstraße 19 von Stuppach kommend in Fahrtrichtung Bad Mergentheim. An der neu geänderten Verkehrsführung, der Einmündung zur Bundesstraße 290, stieß der PKW der Frau mit einem Iveco-Transporter zusammen, der in stadtauswärtiger Richtung unterwegs war und nach links auf der B 290 weiterfahren wollte. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitten die 32-Jährige sowie ihre 54-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stieg den Polizeibeamten Alkoholgeruch in die Nase, weshalb dem 41-jährigen Iveco-Fahrer ein Atemalkoholtest angeboten wurde. Dieser ergab einen Wert von über einer Promille. Der 41-Jährige musste daraufhin eine Blutprobe abgeben. Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von schätzungsweise 3.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: