Frontalzusammenstoß verlief glimpflich

Neckarsulm. (ots) Noch glimpflich verlief ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße bei Neckarsulm- Dahenfeld am Mittwochabend. Gegen 18.30 Uhr war ein 71-jähriger Autofahrer von Neckarsulm konnten in Richtung Neuenstadt gefahren. Dessen späteren Aussagen zufolge, fühlte sich der Senior plötzlich unwohl. Durch die auftretenden Koordinationsstörungen
lenkte er seinen VW Golf zunächst in Schlangenlinien und überfuhr
eine Verkehrsinsel. Dahinter befindliche Verkehrsteilnehmer
verständigten die Polizei. Allerdings hatte der Mann unterdessen
schließlich total die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und fuhr
frontal gegen einen entgegenkommenden Citroen C 2 einer 44-Jährigen.
Die Citroen-Fahrerin, die Beifahrerin im VW Golf des mutmaßlichen
Unfallverursachers und dieser selbst wurden zunächst verletzt in
umliegende Krankenhäuser verbracht, konnten aber teilweise noch am
gleichen Tag wieder nach Hause entlassen werden. An den beteiligten
Autos entstanden Sachschäden in Höhe von 7.000 Euro. Die Polizei
Neckarsulm sucht nun weitere Verkehrsteilnehmer, die durch
eventuelle, gefährliche Fahrmanöver des 71-Jährigen gefährdet wurden,
bzw. diese beobachtet haben. Sie sollten sich unter der Telefonnummer
07134 5130 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: