Haartrockner verursacht Brandalarm

Hardheim. (ots) Ein Brandmeldealarm in einer Sammelunterkunft in Hardheim am
Donnerstag, gegen 20.40 Uhr, zog einen größeren Einsatz nach sich.
Nach Eingang der Meldung fuhren 19 Feuerwehr-Einsatzkräfte mit vier
Fahrzeugen sofort zu dem benannten Ort, ebenso wie Rettungsdienst und
Polizei. Der anschließend festgestellte Grund für die Alarmauslösung
ist schon einigermaßen skurril, denn es lag an einer Bewohnerin,
welche sich direkt unter der Brandmeldeanlage die Haare fönte und so
die Maschinerie in Gang setzte. Letztendlich bleibt festzuhalten:
Nichts passiert, niemand verletzt, Fehlalarm wegen des Gebrauch eines
Föns.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]