Buchen soll grüner werden

Buchen. (pm) Buchen sei für die Grünen im Neckar-Odenwald-Kreis lange ein weißer Fleck gewesen. So kandidierte dort zur Gemeinderatswahl keine grüne Liste, eröffnete die Kreisvorsitzende Christine Böhm die Vorstandssitzung am vergangenen Mittwoch. Doch das würde sich ändern, neue Mitglieder aus Buchen wollen aktiv werden in jener Stadt, die grünen Themen wie Windkraft, Fairtrade und E-Mobilität gegenüber aufgeschlossen sei.

Ein Schritt in diese Richtung war jüngst die Wahl von Amelie Pfeiffer, Landwirtin aus Bödigheim, in den Kreisvorstand. Co-Vorstandssprecher Hans-Detlef Ott zeigte sich erfreut: Der Zugang der vielfältig engagierten Dipl.-Agrar-Biologin, u.a. Vorsitzende beim Runden Tisch gentechnikfreier Neckar-Odenwald-Kreis, sei ein echter Gewinn für die Grünen.

Buchen stand auch bei einem weiteren Tagesordnungspunkt im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Grün regiert – Reden Sie mit!“ wird sich Verkehrsminister Winfried Hermann am 03. Dezember, ab 18.30 Uhr, im Hotel Prinz Carl, den Fragen und der Kritik der Bürger stellen.

Besprochen wurde zudem der Neujahrsempfang am 11. Januar, zu dem Böhm den grünen Miltenberger Landrat Jens Marco Scherf als Gast ankündigte. Mit Alexander Bonde, in der Regierung zuständig für Verbraucherschutz und ländlichen Raum, wird im nächsten Jahr ein weiterer grüner Minister den Landkreis besuchen, die Planungen laufen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: