Räuber drohte mit Pistole

Bargeld und Zigaretten geraubt – Mitarbeiter und Passanten bedroht

Bad Mergentheim. : (ots) In den
Abendstunden des Samstag, 08.11.2014, beraubt ein männlicher Täter
einen Einkaufsmarkt in Bad Mergentheim. Während zwei Mitarbeiter
gegen 21:15 Uhr in dem bereits geschlossenen Markt noch mit
Aufräumarbeiten beschäftigt waren, klingelte es mehrfach an der
Hintertüre. Beim Öffnen der Türe sprang ihnen ein Mann mit
vorgehaltener Pistole entgegen und forderte die beiden 18 und 19
Jahre alten Mitarbeiter auf, zum Tresor zu gehen. Dort ließ er sich
das vorhandene Bargeld in den mitgebrachten Rucksack packen. Mehrere
Stangen Zigaretten nahm er in einer Tüte des Einkaufsmarktes mit. Der
Räuber verließ den Markt wieder über die Hintertüre und flüchtete zu
Fuß. Auf seinem Fluchtweg traf er auf dem angrenzenden Fußweg auf
zwei Passanten, denen er ebenfalls seine Pistole vorhielt mit den
Worten „verpisst“ euch. Dem Täter fielen mehrere tausend Euro in die
Hände. Nach bisherigen Kenntnissen, handelt es sich bei dem Räuber um
einen etwa 30-40 Jahre alten Mann, 170-175 cm groß, südländisches
Aussehen, sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Bekleidet war er
mit einer braunen Stoffjacke deren Kapuze er über die Wollmütze
gezogen hatte und einer Jeanshose. Trotz sofortiger intensiver
Fahndung im örtlichen Bereich durch mehrere Polizeistreifen, konnte
der Räuber bisher noch nicht gefasst werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: