SPD tagt hoch über dem Neckar

Auf Freigabe des Neckarsteges angestoßen

Haßmersheim. Die Fertigstellung und Freigabe des Neckarsteges für die Allgemeinheit war für die Vorstandschaft des SPD Ortsverbandes Haßmersheim freudiger Anlass, eine Vorstandssitzung hoch über dem Neckar abzuhalten. Bei Sekt und Butterbrezeln stieß man auf diese in die Zukunft gerichtete und den Anschluss an den ÖPNV sichernde Neckarquerung an.

Insbesondere der 1. Vorsitzende Karlheinz Graner zeigte sich überaus erfreut über dessen Fertigstellung. War es doch die SPD- Fraktion, welche vor über einem Jahrzehnt den Neckarsteg in den Haßmersheimer Gemeinderat eingebracht hat und mit Unterstützung der Staatssekretärin Karin Roth MdB Lothar Binding, Josip Juratovic, und Alois Gehrig unserem verstorbenen MdL Karlheinz Joseph und MdL Georg Nelius, sowie den Landräten Piepenburg und Dr. Brötel wurde die positive Zeit unter Rot/Grün und der großen Koalition im Bund genutzt, um die Umsetzung voranzutreiben. Ebenso erfreulich sei die Tatsache, dass der Neckarsteg einen barrierefreien Zugang zum Haltepunkt Haßmersheim ermöglicht. Karlheinz Graners Fazit: Wir sind sehr stolz auf dieses Jahrhundert-Bauwerk!

Weitere Themen der Sitzung waren die Planung eines Wild- und Weintages im November 2014 und die erneute Organisation einer Klimamesse in Haßmersheim.

SPD tagt hoch ueber dem Neckar

Die Vorstandsmitglieder des SPD Haßmersheim stoßen auf den Neckarsteg an. (Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Leider haben wir den Bürgermeister a.D. Marcus Dietrich im Bericht vergessen.
    Marcus Dietrich und die Gemeindeverwaltung haben mit viele Herzblut und großem Einsatz das Jahrhundertprojekt mit zum Erfolg gebracht. Nochmals Entschuldigung.
    Karlheinz Graner
    Vorsitzender
    Gemeinde u. Kreisrat

Kommentare sind deaktiviert.