Buchen stellt Ergebnisse der Bürgerumfrage vor

Buchen. . „Ich wünsche mir Begegnungsräume für Jung und Alt“ – bei der Bürgerumfrage gab es viele solcher Wünsche und Anregungen aus der Bürgerschaft. Knapp 1000 Fragebogen wurden zurückgegeben und ausgewertet. Ein repräsentativer Teil der Ergebnisse wurde bereits im Rahmen des Zukunftstages im Mai vorgestellt, nun sollen das Gesamtergebnis für Kernstadt und Stadtteile im Rahmen einer öffentlichen Bürgerinformation allen Interessierten vorgestellt werden.

Diese Veranstaltung findet am Montag, 24. November 2014 um 18 Uhr im Alten Rathaus statt.
Die Ideen aus der Bürgerumfrage sind vielfältig, manches scheint machbar aber natürlich gibt es auch Wünsche, deren Realisierung nicht durch die Stadtverwaltung zu erfüllen ist. Alle positiven und auch kritischen Rückmeldungen sind jedoch vermerkt und werden geprüft.
Wie gehen wir mit den Herausforderungen des demografischen Wandels um? Wie müssen die Weichen für eine gute Zukunft gestellt werden? Zur Beantwortung dieser Fragen waren alle Einwohnerinnen und Einwohner aufgefordert.
Die Informationsveranstaltung zur Bürgerumfrage ist ein weiterer Baustein im Rahmen des Kommunalen Managementverfahrens „Familienfreundliche, bürgeraktive und demografiesensible Kommune“. Mit der Verabschiedung eines Handlungskonzeptes für Buchen im Gemeinderat im Januar 2015, welches die Projektgruppe „Demografie“ dieser Tage vorberaten hat, geht das Demografieprojekts in die Umsetzungsphase.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: