Pkw-Fahrerin wird lebensgefährlich verletzt

Jäger rettet Unfallopfer

Schönbrunn. (ots) Am Sonntagabend, gegen 23:00 Uhr, kam eine 50-jährige Pkw-Fahrerin auf der L 595, zwischen Schönbrunn und Haag, aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend rollte der Pkw einen Abhang hinunter und danach mehrere hundert Meter über freies Wiesengelände. Danach prallte das Fahrzeug frontal gegen einen Baum und blieb liegen. Die Fahrerin zog sich hierbei lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und blieb bewusstlos in ihrem Fahrzeug liegen.

Nur der Anwesenheit eines zufällig in der Nähe auf seinem Hochsitz ansitzenden Jägers war es zu verdanken, dass der Unfall sofort bemerkt und umgehend Rettungsmaßnahmen eingeleitet werden konnten. Die Frau wurde nach notärztlicher Versorgung in eine Heidelberger Spezialklinik eingeliefert. Die Feuerwehr Eberbach war mit 46 Einsatzkräften eingesetzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: