Zehnjähriger Radfahrer verletzt

Wertheim.
(ots) Mit mittelschweren Verletzungen musste am Dienstagmorgen nach
einem Unfall in Wertheim ein Radfahrer vom Rettungsdienst ins
Krankenhaus gebracht werden. Der Zehnjährige wollte, von
Kreuzwertheim kommend, an der Zufahrt zur alten Mainbrücke die
Fahrbahn wechseln. Ein Autofahrer winkte ihm, er könne fahren. Dies
sah eine 24-Jährige, die aus einer anderen Richtung kam, jedoch nicht
und fuhr weiter. Der Junge stieß daraufhin mit seinem Kinderfahrrad
gegen die Fahrerseite des Opels der Frau und stürzte. Der kleine
Biker trug keinen Schutzhelm, der die Verletzungen eventuell hätte
mindern können.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: