Klarer Sieg in Spiel auf Augenhöhe

SG Schefflenz – SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach 2   4:1

Schefflenz. (pm) Das erwartete Spiel auf Augenhöhe sahen die Zuschauer in Schefflenz in der ersten Hälfte. Allerdings auf sehr durchwachsenem Niveau. Die meisten Pässe fanden nicht den Mitspieler und so gab es auch wenig Erwähnenswertes vor den Toren. Mit dem ersten guten Zuspiel in die Spitze gingen die Gastgeber in Führung. Yasar Hakan auf Martin Schäfer und dieser verwandelte zur 1:0-Führung. Danach weiterhin wenig Sehenswertes. In der 42. Spielminute der nicht unverdiente Ausgleich für die Gäste. Beck zog ab und sein Schuss wurde unhaltbar für SG-Keeper Bastian Diener abgefälscht und landete zum 1:1 im Netz.

Nach dem Seitenwechsel legte die SG Schefflenz einen Zahn zu. Als nach zehn Minuten Martin Schäfer von Gästekeeper von den Beinen geholt wurde gab es Strafstoß für Schefflenz. Michael Bergmann scheiterte im Versuch am Torhüter, beim Nachschuss an den Nerven. Allerdings nur kurz später dann doch die Führung. Martin Schäfer nahm den Ball mit der Brust an und lupfte den Ball zum 2:1 ins Netz. Tim Kovacs nutzte danach ein Missverständnis der Gäste aus und erzielte das entscheidende 3:1. Mit dem Schlusspfiff erhöhte Yasar Hakan noch auf 4:1.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: