Jugendliche verbrennen Prospekte

Wertheim. (ots) Zwei Jugendliche hatten offensichtlich am vergangenen Sonntag
keine Lust die Prospekte eines Einrichtungshauses an die Bewohner von
Wertheim zu verteilen und verbrannten diese stattdessen in einem
Blechkanister. Mehrere hundert Prospekte fielen bereits den Flammen
zum Opfer, ehe die beiden Jugendlichen durch die Polizei gestoppt
werden konnten. Rund 200 Prospekte konnten gerettet werden. Die
beiden wurden im Anschluss an die jeweiligen Erziehungsberechtigten
übergeben. Die Höhe des entstandenen Schadens ist nicht bekannt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: