Nach wilder Verfolgungsfahrt festgenommen

Billigheim. (ots) Eine abenteuerliche Verfolgungsfahrt mit der Polizei lieferte sich
am vergangenen Sonntagabend ein 35-Jähriger in Billigheim. Eine
Streife des Polizeireviers Mosbach wurde auf das Fahrzeug mit
auswärtigem Kennzeichen in Allfeld aufmerksam und wollte dieses einer
Kontrolle unterziehen. Offensichtlich wollte sich der Fahrer dieser
Kontrolle entziehen und flüchtete daraufhin mit überhöhter
Geschwindigkeit zunächst über den Feldweg in Richtung Sulzbach.
Während der rasanten Fahrt rissen am Fahrzeug des Mannes zunächst die
Heckschürze und im weiteren Verlauf auch die Frontstoßstange samt
Kennzeichen ab. Eine zweite Streife nahm die weitere Verfolgung auf.
Zwischenzeitlich hatte der Flüchtige sein Fahrzeug geparkt und
versuchte nun, sich zu Fuß zu entfernen. Letztendlich konnte er durch
die Beamten gestoppt werden. Die Gründe für die Flucht waren schnell
bekannt: Der Mann war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem
wurde er per Haftbefehl gesucht, sodass anschließend die Handschellen
klickten. Da der Mann Drogen bei sich hatte, wurde zudem ein
Polizeihund zur genaueren Durchsuchung des Fahrzeugs eingesetzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: