Aus Unachtsamkeit Gegenverkehr gestreift

Mosbach. (ots) Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro entstand bei einem
Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der L530 zwischen
Hüffenhardt und Siegelsbach. Ein 36-jähriger befuhr die L530 in
Richtung Hüffenhardt. Unmittelbar vor einer Rechtskurve kam der Mann
mit seinem Opel, vermutlich aufgrund Unachtsamkeit, nach links auf
die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem
entgegenkommenden PKW-Renault. Beide PKW-Fahrer blieben beim Unfall
unverletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: