Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Bad Mergentheim.
(ots) Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein 79-jähriger
Fußgänger am Mittwochnachmittag nach einem Verkehrsunfall ins
Krankenhaus nach Bad Mergentheim verbracht werden. Gegen 13:40 Uhr
ging der Mann mit seinem Rollator am Anfang eines Schotterwegs im
Bereich der Konrad-Adenauer-Straße. Ein 46-Jähriger fuhr zu diesem
Zeitpunkt mit seinem LKW den von der Konrad-Adenauer-Straße
beginnenden Weg rückwärts, um einige Meter entfernt den geladenen
Schotter abzuladen. Erst beim Abladen wurde der auf dem Schotterweg
liegende Fußgänger bemerkt. Es konnte noch nicht abschließend
festgestellt werden, ob es zum Zusammenstoß zwischen dem LKW und dem
Fußgänger kam. Aufgrund der erheblichen Verletzungen die der
Fußgänger erlitt ist ein bloßer Sturz jedoch unwahrscheinlich. Zur
Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
Zeugen die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten
sich beim Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim, unter der
Telefonnummer 09341 6004-0, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: