Roller-Fahrer ohne Führerschein

Lauda-Königshofen. (ots) Gleich mehrere Straftaten stellte eine Streife des Polizeireviers
Tauberbischofsheim bei einem 33-jährigen Rollerfahrer am Samstagabend
in Lauda-Köngishofen fest. Der 33-Jährige hatte weder den
erforderlichen Führerschein, der ihn zum Lenken des Rollers
berechtigt hätte, noch war der Roller versichert. Um den Anschein
einer bestehenden Versicherung zu erwecken, hatte der Mann ein
Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2012 angebracht. Ihn erwarten
nun mehrere Strafanzeigen

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]