Schulfußball-AG für Mädchen wird eröffnet

Wertheim. (pm) Der Badische Fußballverband und die AOK Baden-Württemberg eröffnen am Freitag, den 05. Dezember einen AOK-Treff FußballGirls in der Comenius-Realschule in Wertheim. Der FC Wertheim-Eichel ist Kooperationspartner der Mädchenfußball-AG.

„Die AOK-Treffs FußballGirls sind Einsteiger-Angebote für Mädchen, die Fußball ausprobieren und kennenlernen möchten, Vorkenntnisse sind nicht notwendig“, erläutert Klaus-Dieter Lindner vom Badischen Fußballverband. In der Comenius-Realschule haben fußballinteressierte Mädels dann ab sofort immer freitags um 13.30 Uhr die Möglichkeit zum unverbindlichen Kicken.

Die Eröffnung feiern die Projektpartner am kommenden Freitag ab 13.30 Uhr gemeinsam. Neben der offiziellen Vertragsunterzeichnung stehen für die Mädchen und Gäste einige Highlights auf dem Programm: der Besuch von U 14-Auswahlspielerin Laura Haas (SV Nassig), die Übergabe der Treff-Materialien von der AOK und natürlich das erste Training, bei dem Trainer Roland Grottenthaler (FC Wertheim-Eichel) zu diesem Anlass mit bfv-Mitarbeiterin Alexandra Grein eine ehemaligen Bundesligaspielerin als „Assistentin“ hat.

Interessierte Schülerinnen, Eltern, Gäste sind herzlich eingeladen am Freitag, den 05. Dezember ab 13.30 Uhr in der Comenius Realschule Wertheim.

Seit 2008 eröffnen die Fußballverbände und die AOK in Baden-Württemberg AOK-Trefffs FußballGirls in Vereinen, seit 2013 zusätzlich in weiterführenden Schulen. Die AOK stellt für die Fußballangebote ein Materialpaket zur Verfügung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: