Unfallfahrzeuge nicht mehr fahrbereit

Ahorn. (ots) 50.000 Euro und eine leicht verletzte Frau waren die Folge eines
Unfalls am Dienstagmittag bei einer Kreuzung nahe Ahorn. Unter
Missachtung des STOP-Schilds fuhr eine Frau, von Eubigheim kommend,
in den Kreuzungsbereich der Straße von Gerichtsstetten in Richtung
Ahorn ein. Hierbei kam es zu einem Zusammenprall mit einem von rechts
herannahenden, vorfahrtberechtigten PKW. Obwohl der
vorfahrtberechtigte Fahrzeugführer auszuweichen versuchte, konnte
dieser den Zusammenstoß nicht verhindern. Aufgrund des enormen
Sachschadens waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und wurden
nach Abschluss der Unfallaufnahme abgeschleppt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: