Erneut betrunken ins Krankenhaus

Mosbach. (ots) Erneut aufgefallen ist ein 30-jähriger Mann am Mittwochmittag in
Mosbach. Der Mann, welcher bereits am Vortag aufgrund seines
Alkoholkonsums in ein Krankenhaus gebracht werden musste, hatte
erneut dem Alkohol zugesprochen (PM vom 03.12.2014 „Übermäßiger
Alkoholgenuss wird zum Verhängnis“). Am Dienstag wurde der
Wohnsitzlose am Busbahnhof in Mosbach aufgegriffen, wo er sich stark
alkoholisiert weigerte, einen Bus zu verlassen. Anschließend wurde
der Mann durch den Rettungsdienst bereits gestern in ein Krankenhaus
gebracht, am Abend jedoch wieder entlassen. Laut eigenen Angaben
trank er erneut zwei Flaschen Schnaps, seitdem er am Vortrag aus dem
Krankenhaus entlassen wurde. Aufgrund seines Zustandes wollte er eine
zuvor besuchte Apotheke nicht verlassen. Der 30-Jährige wurde nun
erneut durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: