Trickdiebinnen werden ertappt

Wertheim. (ots)
Weil ihr zwei Frauen, die sich am Donnerstag auf dem Wertheimer
Marktplatz aufhielten, verdächtig vorkamen, rief die Mitarbeiterin
eines Juweliers die Polizei. Als die Streife kurze Zeit später
eintraf, wurden die Ordnungshüter von einem Passanten angesprochen,
der beinahe von einer der Unbekannten bestohlen worden war. Wie sich
herausstellte, gaben die beiden Frauen vor Unterschriften zu sammeln
und erbaten auch eine Geldspende. Der Mann spendete daraufhin fünf
US-Dollar und bemerkte dabei, dass ihm eine der Frauen die
Geldscheine, die sich im Portemonnaie befanden, stehlen wollte. Dem
Bestohlenen gelang es der Diebin die Scheine wieder abzunehmen, die
sie bereits in der Hand hielt. Die Unbekannte rannte daraufhin ohne
Beute davon. Im Rahmen einer Sofortfahndung konnten Beamte des
Wertheimer Polizeireviers eine 28-jährige Frau kontrollieren, bei der
es sich um die Begleitperson der Diebin handelte. Von dieser fehlte
weiterhin jede Spur. Die Beamten stellten kurz darauf den Ehemann der
28-Jährigen fest, der in einem Mercedes wartete. Bei der Kontrolle
fanden die Beamten Gegenstände, bei denen es sich mutmaßlich um
Diebesgut handeln könnte und stellten dies sicher. Nach den
strafprozessualen Maßnahmen wurde das Ehepaar wieder auf freien Fuß
entlassen. Weitere Ermittlungen dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: