Unfallflucht mit hohem Sachschaden

Unfallfluchtermittlungsgruppe des Polizeipräsidiums Heilbronn übernimmt

Lauda-Königshofen. (ots) Am Samstag, 06.12.2014, zwischen 20.00 – 23.00 Uhr parkte
der 50-jährige Geschädigte sei-nen Pkw VW Passat Kombi mit
TBB-Zulassung, auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der
Badstraße in Lauda-Königshofen. Das Fahrzeug war in Höhe des
Einganges des Marktes geparkt. Vermutlich stößt der Unfallverursacher
beim Rückwärtsausparken heftig gegen den hinteren Kotflügel des VW
Passat. Der Passat wird durch die Wucht des Aufpralles sogar leicht
seitlich versetzt. Der unbekannte Unfallverursacher entfernt sich
schließlich unerlaubt von der Unfall-stelle ohne sich um den
angerichteten Schaden zu kümmern. Durch den Unfall entstand am
Fahrzeug des Geschädigten ein Sachschaden in Höhe von 4000 – 5000
Euro. Aufgrund der vorgefundenen Spuren hat die
Unfallfluchtermittlungsgruppe des Polizeipräsidiums Heilbronn die
Ermittlungen aufgenommen. Zeugen die Hinweise auf den flüchtigen
Unfallverursacher geben können, werden gebeten mit dem Polizeirevier
Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/810 in Verbindung zu treten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: