Teenies wegen Alkohol und Drogen bewusstlos

14-Jährige mit 2,7 Promille

Bad Mergentheim. (ots) Dass zwei Jugendliche nach dem Konsum von Drogen bewusstlos
geworden seien, wurde am Sonntag den Einsatzkräften des
Rettungsdienstes sowie der Polizei in Bad Mergentheim gemeldet. Beim
Eintreffen einer Streife wurde ein 14-jähriges Mädchen bereits im
Rettungswagen behandelt. Wie die Ermittlungen ergaben, traf sich eine
Gruppe von Jugendlichen auf einem Parkplatz in der Boxberger Straße.
Dort tranken sie Alkohol und rauchten einen Joint, den ein
14-Jähriger mitgebracht haben soll. Kurz darauf soll sich der
Gesundheitszustand der 14-Jährigen so verschlechtert haben, dass sie
das Bewusstsein verlor. Auch ein 15-Jähriger, der beim Eintreffen der
Einsatzkräfte bereits verschwunden war, soll nach dem Konsum über
Übelkeit und Bewusstseinsstörungen geklagt haben. Das Mädchen musste
mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert
und stationär behandelt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab
einen Wert von über 2,7 Promille. Bei einer anschließenden Fahndung
konnte der 15-Jährige in der Nähe einer Reithalle angetroffen werden.
Aufgrund des zuvor geschilderten Gesundheitszustands wurde er
vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Bei ihm befand sich der
14-Jährige, der den mutmaßlichen Joint mitgebracht haben soll. Dieser
muss nun mit einer Anzeige rechnen. Die weiteren Ermittlungen dauern
an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.