Mit Promille am Steuer

Lauda-Königshofen/Tauberbischofsheim: (ots) Gleich zwei Autofahrer mussten in der Nacht zum Mittwoch eine
Blutprobe sowie ihren Führerschein abgeben.

Gegen 21:45 Uhr fiel einer Streife des Tauberbischofsheimer
Polizeireviers die unsichere Fahrweise eines Fiatfahrers auf, weshalb
dieser in der Mergentheimer Straße gestoppt wurde. Bei der Kontrolle
des Fahrers stieg den Beamten deutlicher Alkoholgeruch in die Nase,
worauf der 43-Jährige ins Atemalkoholgerät pusten musste. Ergebnis:
1,46 Promille.

Gegen Mitternacht führten Polizeibeamte in Lauda-Königshofen eine
Verkehrskontrolle durch. In der Rebgutstraße hielten die
Ordnungshüter einen Kleinlaster an und kontrollierten den 28-jährigen
Fahrer. Neben starkem Alkoholgeruch stellten die Beamten fest, dass
der 28-Jährige schwankte und deutlich dem Alkohol zugesprochen hatte.
Eine Überprüfung mit dem Testgerät ergab einen Wert von zirka 1,84
Promille.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: