Polizei sucht Tankstellen-Einbrecher

(Symbolbild)

Beerfelden. (ots)  Nach einem Einbruch in die Räumlichkeiten einer Tankstelle in der Nacht zum Sonntag (14.12.) haben die Ermittler der Polizei in Erbach Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet und suchen nach Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen.

Gegen 3 Uhr am frühen Morgen brachen die bislang noch unbekannten Täter ein Fenster zum Lager des Anwesens in der Gammelsbacher Straße ein. Anschließend verschafften sich die Ganoven Zutritt zum Verkaufsraum, wo sie es auf Tabakartikel und Alkohol abgesehen hatten. Mit Zigarettenschachteln und -stangen, Feuerzeugen und Alkoholflaschen im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entkamen die Unbekannten und flüchteten über alle Berge.

Nach ersten Ermittlungen soll es sich um zwei Diebe gehandelt haben. Ein Täter war 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte kurze, dunkle Haare und eine helle Hautfarbe. Bekleidet war er mit einer schwarzen Basecap und dunklen Klamotten, zudem hatte er ein helles Tuch vor dem Mund. Sein Komplize war nur 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß und ebenfalls schlank. Der Mittäter trug eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Hose. Auch er hatte ein Tuch in heller Farbe vor den Mund gebunden.

Aufgrund des Umfangs der Beute gehen die Fahnder davon aus, dass die Flüchtigen ein Fahrzeug zum Abtransport ihrer Beute genutzt haben. Zeugen, denen in der Nacht verdächtige Personen oder Autos im Umfeld des Tatortes aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06062/953-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]