Nordmanntanne abgesägt und mitgenommen

Fahrenbach.
(ots) Ein dreister Dieb machte sich in der Zeit von Freitag, 10.00 Uhr,
bis Samstag, 10.30 Uhr, an einer in der Fahrenbacher
Adolf-Weber-Straße abgelegten Nordmanntanne zu schaffen. Der ungefähr
fünf Meter hohe Baum wurde am Freitagvormittag vor der evangelischen
Kirche abgelegt und sollte als Weihnachtsbaum für den Innenraum des
Gotteshauses dienen. Der Unbekannte sägte zirka zwei Meter der Tanne
ab und entwendete das Teilstück. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt
die Polizei in Limbach, Telefon 06274 92805-0, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.