BMW-Fahrerin übersieht Mercedes

Bad Mergentheim.
(ots) Etwa 8.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am
Dienstagmorgen in Bad Mergentheim. Von der Max-Eyth-Straße wollte
eine 40-Jährige mit ihrem BMW nach links in die Herrenwiesenstraße
einbiegen. Dabei übersah sie vermutlich den Mercedes eines
56-Jährigen, der in Richtung Stadtmitte fuhr, worauf es zum
Zusammenstoß der beiden PKW kam. Verletzt wurde niemand. Die beiden
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]