Fahrschülerin bei Kreiselunfall verletzt

Buchen. (ots) Gekracht hat es am Dienstag, gegen 17.20 Uhr, auf dem Kreisverkehr
der Dr.-Konrad-Adenauer-Straße in Buchen. Eine Fahrschülerin befuhr
mit ihrem VW den Kreisel und wollte diesen in Richtung der Straße Am
Ring verlassen. Ein 61-jähriger Mitsubishi-Fahrer hatte offenbar
nicht aufgepasst und fuhr von der Dr.-Konrad-Adenauer-Straße in den
Kreisverkehr ein, ohne den Vorrang des Fahrschulautos zu beachten. Es
kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden in
Höhe von 10.000 Euro entstand. Die 16-jährige VW-Fahrerin verletzte
sich bei dem Unfall leicht und musste zur ärztlichen Behandlung in
ein Krankenhaus gebracht werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: