„Deutsch zu lernen ist viel Arbeit“

Dr. Dorothee Schlegel, MdB, besuchte das Projekt „Mama lernt Deutsch“ der Mosbacher Soroptimistinnen

Mosbach. (pm) „Um an unserer Gesellschaft teilnehmen zu können, ist das Erlernen der deutschen Sprache unabdingbar. Denn ohne die Fähigkeit, mit seinen Mitmenschen ins Gespräch zu kommen, ist es fast unmöglich, sich im Alltag zurechtzufinden, neue Freundschaften zu schließen oder sich an demokratischen Prozessen zu beteiligen. Darum bin ich sehr froh, dass der „Soroptimist International Club Mosbach – (SI Club)“ vor zwei Jahren das Projekt „Mama lernt Deutsch“ ins Leben gerufen hat“, betonte die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel gegenüber den Clubmitgliedern bei ihrem Besuch im Mosbacher Kindergarten St. Josef.

Seit Mai 2013 finanziert der SI Club im Mosbacher Kindergarten St. Josef wöchentlich Sprachunterricht für Mütter mit unterschiedlichem Migrationshintergrund, von denen einige schon viele Jahre, andere erst seit wenigen Monaten in Deutschland sind. Ziel ist es, Hemmschwellen abzubauen und den Frauen ohne Druck den Umgang mit der deutschen Sprache zu ermöglichen. Das gute Verhältnis des Clubs zur Kindergartenleiterin, Nadine Köpfle, ermöglicht Interessierten einen leichten Zugang zum Kursangebot. Dr. Schlegel besuchte gemeinsam mit den Soroptimistinnen Martina Ackel und Beate Kessler (Vizepräsidentin) eine  solche Deutschstunde. Die Leitung hat seit Kursbeginn Elena Nelius-Paykova inne, die in Russland und Heidelberg Germanistik studierte und viel Verständnis für Lernschwierigkeiten zeigte: „Sobald das System einer Sprache verstanden wurde, fällt es viel leichter. Dies kann zwar dauern, wird aber belohnt und die Fähigkeit, sich auszudrücken, stärkt das Selbstbewusstsein!“

Nach ihrem Gespräch mit den Frauen erklärte Dr. Schlegel abschließend: „Der Ehrgeiz dieser Frauen hat mich beeindruckt. Ich wünsche ihnen viel Erfolg und freue mich auf meinen nächsten Besuch.“

Infos im Internet:

www.si-mosbach.de/projekte/

„Deutsch zu lernen ist viel Arbeit“   

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: