Leerstehende Gaststätte ausgebrannt

Mudau. (ots)
Ein Opfer der Flammen wurde Freitagnacht eine nicht mehr betriebene
Gaststätte in der Hauptstraße. Eine Nachbarin bemerkte den Brand
gegen 01.25 Uhr und verständigte die Feuerwehr. Der Brand brach aus
bislang ungeklärter Ursache aus. Die Gaststätte wurde schon seit
längerer Zeit nicht mehr betrieben. Das komplette Inventar befand
sich noch in der Gaststätte.

Zur Brandbekämpfung waren die freiwilligen Feuerwehren Mudau,
Buchen, Walldürn, Schlossau, Steinbach im Einsatz. Die Löscharbeiten
dauerten die ganze Nacht an. Die benachbarten Gebäude wurden vorsorglich
evakuiert. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht
werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]