Einbrecher von Bewohnern überrascht

Hardheim. (ots) Am Samstag, in der Zeit zwischen 14.30 – 17.50 Uhr, war eine Familie aus der Bahnhofstraße kurzfristig außer Haus um Einkäufe zu erledigen. Die Abwesenheit der Bewohner nutzen Einbrecher aus um in das zweistöckige Einfamilienhaus
einzudringen.

Zunächst versuchten sie im Terrassenbereich einen Fensterflügel zum Büroraum aufzuhebeln. Da dies offenbar misslang wurde im Anschluss die 4 m lange Glasfront mit Terrassentüre aufgehebelt. Im Wohnhaus wurden alle Räumlichkeiten aufgesucht. Als die Familie zurückkam wunderte sie sich zunächst über die geöffnete Terrassentüre. Bei näherer Betrachtung stellten sie dann die Einbruchspuren fest. Die Fensterflügel im Büroraum wurden von den Tätern offensichtlich ebenfalls geöffnet, wohl um einen Fluchtweg zu haben.

Beim Betreten des Hauses sah der Geschädigte noch zwei dunkel gekleidete Männer aus dem Gartenbereich des Nachbargrundstückes laufen. Ein kurzer Zuruf des Geschädigten an die Männer quittierten diese ebenfalls mit einem „Hallo“ und rannten dann in Richtung Bahnhof Hardheim davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit 7 Streifen der Reviere Tauberbischofsheim, Buchen und Wertheim erbrachte keinen Erfolg. Am Gebäude der Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Entwendet wurde offensichtlich nichts.

Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich beim Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281/9040 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: