Ehrung beim Landesbraugersten-Wettbewerb

Fünf Preise gehen in den Main-Tauber-Kreis

Herrenberg. (pm) Beim Landesbraugerstenwettbewerb in Herrenberg wurden fünf Landwirte aus dem Main-Tauber-Kreis als Preisträger ausgezeichnet.

Einen zweiten Preis erhielten Kuno Fischer aus Brehmen mit der Sorte Grace, Ottmar Walz aus Grünsfeld mit der Sorte Propino, Stefan Blassauer aus Paimar mit der Sorte Grace und Fritz Weber aus Gerchsheim mit der Sorte Grace. Einen dritten Preis konnten Thomas und Irmgard Tremmel aus Löffelstelzen ebenfalls für die Sorte Grace in Empfang nehmen.

Bei dem landesweiten Wettbewerb waren insgesamt 14 Braugerstenproben aus dem Main-Tauber-Kreis vertreten.

Die Auszeichnung ist ein Beleg für eine qualitativ hochwertige Braugerstenproduktion in der hiesigen Region. lra

20141209 124102

Bei der Landesbraugerstenschau in Herrenberg gingen fünf Preise in den Main-Tauber-Kreis. Das Bild zeigt die Preisträger der Landesbraugerstenschau zusammen mit den Organisatoren sowie Lothar Ries (Siebter von links) vom Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis. (Foto: LRA)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: