Frauenleiche aus der Tauber geborgen

Igersheim. (ots) Bereits am Samstag konnten Einsatzkräfte der Feuerwehr eine Frau
nur noch tot aus der Tauber bei Igersheim bergen. Kurz vor 13 Uhr
wurde gemeldet, dass der leblose Körper am Uferrand zwischen der
Reitanlage und Erlenbach treiben würde. Die Frau, die wenig später
von der Wasserrettung der Wehr geborgen worden war, konnte rasch
Identifiziert werden. Es handelt sich um eine 69-Jährige, die im
Main-Tauber-Kreis wohnhaft gewesen war. Welche Umstände dazu führten,
dass die seit dem 24. Dezember als vermisst Gemeldete ins Wasser
geriet, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die
Ermittlungen übernommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]