Unbemerkter Besuch am frühen Morgen

Wertheim. (ots)Am frühen Dienstagmorgen, gegen 1.25 Uhr, meldete ein Anrufer der
Wertheimer Polizei, dass laute Musik aus einem angrenzenden Haus im
Haslocher Weg zu hören sei. Trotz mehrfachen Klingelns und Klopfens
an der Wohnungstüre, sowie weiteren Versuchen, den Lärmverursacher
über Angehörige zu erreichen, konnte die Ruhestörung nicht beseitigt
werden. Letztlich blieb den Beamten nur übrig, die Wohnung zu
betreten, um schlussendlich den Lärm abzustellen. Der 36-jährige,
angetrunkene Bewohner hatte von all dem vermutlich nichts bemerkt.
Die Ordnungshüter werden zu gegebener Zeit noch ein belehrendes
Gespräch mit ihm führen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]