HSG-Basketballer bei Jugend trainiert für Olympia

Eberbach. (pm) In diesem Schuljahr haben die Basketballer des Hohenstaufen-Gymnasiums einmal wieder bei dem renommierten Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Olympia auf sich aufmerksam gemacht.

Nachdem sich die Schüler (Wettkampfklasse I, Jahrgang 1999 und älter) für die Zwischenrunde des Regierungspräsidiumsfinales qualifiziert hatten, trafen Sie in Weinheim auf andere Schulen aus Bretten, Mosbach und Weinheim.

Nach einem überzeugenden Sieg im ersten Spiel gegen Bretten, in dem die technisch und taktisch gut ausgebildete HSG-Mannschaft vollauf überzeugen konnte, mussten sie sich im entscheidenden Spiel gegen die Reisschule Weinheim knapp mit einem Korbpunkt Differenz geschlagen geben, was ein mehr als unglückliches Ausscheiden zur Folge hatte.

Dennoch hat sich die von Sportlehrer Matthias Berstel betreute Truppe toll präsentiert.

IMG_4561.JPG Unser Bild zeigt von links: Von l.: Der betreuende Sportlehrer Matthias Berstel, die erfolgreichen Basketballspieler der Kursstufe I und OStD Helmut Schultz, der sie zu ihrer Leistung beglückwünschte. (Foto: Till Weidenhammer)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Kommentare sind deaktiviert.