14-Jähriger auf Einbruch- und Diebestour

Michelstadt. (ots) Ein 14 Jahre alter Junge aus dem Odenwaldkreis wird beschuldigt in der Nacht zum Samstag (2./3.1.2015) einen VW Polo in der Erbacher Straße und zehn Kellerräume eines Mehrfamilienhauses im Stockheimer Weg aufgebrochen zu haben. Durch einen Anwohner gegen 1.50 Uhr entdeckt, flüchtete der Jugendliche zunächst unerkannt. Kurze Zeit später wird der Junge in Tatortnähe durch eine Polizeistreife aufgegriffen, als er gerade damit beschäftigt war Waschmittel auszuleeren. In der Jackentasche trug der 14-Jährige Diebesgut aus dem Autoaufbruch mit sich. Nach der Anzeigenaufnahme brachten die Beamten den Jungen zurück in die Obhut seiner Eltern.

Knapp 12 Stunden später wurde der 14-Jährige wieder von sich reden. Am Montagmittag (5.1.2015) stibitzte der Junge drei Kisten Leergut von einer Palette eines Getränkemarktes in der Walther-Rathenau-Allee herunter. Etwa 10 Euro Pfand wollte sich der 14-Jährige auf diese Weise ergaunern. Pech für ihn, dass er von einem Zeugen bei seiner Tat beobachtet werden konnte. Abermals musste der Junge mit auf die Polizeiwache marschieren und dort eine weitere Anzeige, diesmal wegen Diebstahl, über sich ergehen lassen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.