Waldbrunn und DRK ehren Lebensretter

500 NJE 2015 Ehrung Blutspender

Unser Bild zeigt die anwesenden Blutspender mit Bürgermeister Markus Haas (re.), DRK-Geschäftsführer Steffen Blaschek (li.), Bereitschaftsleiterin Nathalie Preischl (2.v.li.) und dem Vorsitzenden des DRK Waldbrunn, Gerhard Lenz (3.v.li.). (Foto: Hofherr)

 Waldbrunn. Seit einigen Jahren werden im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Waldbrunn auch langjährige Blutspender geehrt. Für Bürgermeister Markus Haas sind Blutspenden eine Form der direkten Nächstenliebe, mit der Leben gerettet werden. Für die langjährigen Blutspender sei es über die Jahre zur Selbstverständlichkeit geworden, die jedoch  nicht oft genug im Fokus der Öffentlichkeit gewürdigt werden sollte. Ein Dank gelte aber nicht nur den Blutspendern, sondern auch den Vertretern des DRK Waldbrunn, die sich ehrenamtlich für die Blutspendenaktionen engagieren.

Vertreten wurde die Hilfsorganisation vom Kreisgeschäftsführer Steffen Blaschek und der Bereitschaftsleiterin Nathalie Preischl und dem Vorsitzenden Gerhard Lenz.

Für zehn Blutspenden wurden Sonja Gutsch, Anette Haas, Ralf Haas, Katharina Köbler, Markus Menges, Diana Nixon und Lena Wendler geehrt. Auf 25 Blutspenden blicken Thomas Langenbach und Gisela Sigmund zurück. Auf 50 Blutspenden kommen Bettina Schäfer und Regina Schreck.

Neben einem Präsent erhielten alle Geehrten eine entsprechende Ehrennadel.

Infos im Internet:

www.drk-waldbrunn.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: