Nachwuchspianisten für Erfolge ausgezeichnet

Waldbrunn. Neben Ehrungen für Politiker, Sportler und Blutspender werden beim Neujahrsempfang auch immer Auszeichnungen für Leistungen um künstlerischen Bereich übergeben. In diesem Jahr waren es zwei Nachwuchspianisten, die von Bürgermeister Markus Haas geehrt wurden.

Katharina Reibold hatte im Januar 2014 am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ der Region Rhein-Neckar/Neckar-Odenwald-Kreis  in Heidelberg teilgenommen und mit Werken von Mozart und Schumann den 1. Preis mit 21 Punkten erzielen.

Yannik Schnörr nahm am gleichen Regionalwettbewerb teil und erreichte mit 23 Punkten ebenfalls einen 1. Platz. Mit dieser Leistung qualifizierte er sich für den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Ludwigsburg. Dort kam er mit Werken von Rameau, Haydn und Schumann auf einen hervorragenden 2. Platz

Beide Talente werden von Klavierlehrerin Angelika Steinbauer-Bissdorf unterrichtet

Geehrte Klavierschueler 

Unser Bild zeigt Katharina Reibold und Yannik Schnörr mit Bürgermeister Markus Haas. (Foto: Hofherr)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: